Angerkirche

Babelsberger Angerkirche

Die Schauspielerin Luise Lunow wurde 1932 geboren und wuchs in Babelsberg auf. Sie ist bekannt aus Film- und Fernsehen, sie spielte z. B. in Pappa ante Portas, Praxis Bülowbogen und Ein Heim für Tiere mit. Auch Hörspielen gibt Luise Lunow durch ihre bekannte Stimme eine besondere Note: viele Kinder kennen sie als „ Oberhexe Tante Mania“ in der Hörspielreihe Bibi Blocksberg. Außerdem synchronisiert sie viele amerikanische Serien und Kinofilme. 2015 veröffentlichte sie das autobiographische Hörbuch „Auch eine Rosine hat noch Saft. 80 Jahre zwischen Ost und West.“
Begleitet von dem Gitarristen Dirk Wilhelm wird sie am Freitag, 03.11. und am Samstag, 04.11. jeweils um 20.00 Uhr in der Alten Neuendorfer Kirche daraus lesen.
Für Kinder und Familien liest sie an allen Tagen um 18.00 Uhr (Sonntag 18.00 + 19.00 Uhr) Märchen.

Begleitet werden die Lesungen von Katharina Berndt, freischaffende Illustratorin und Lichtkünstlerin. Seit 2010 beschäftigt sie sich insbesondere mit dem Medium Licht. „Es fasziniert mich, Gebäude für einen kurzen Zeitraum ohne Materialaufwand zu verwandeln.“ Als Illustratorin arbeitet sie dabei am liebsten ortspezifisch, beschäftigt sich mit der Geschichte des Gebäudes und taucht die Fassade in ein Kleid aus Bildern, die sie speziell dafür zeichnet und auch animiert.
Sie gewann 2011 mit ihrer Lichtprojektion „Dornröschen – poetische Märchenadaption ohne Worte“ den Publikumspreis bei der Blauen Nacht in Nürnberg. Seit 2015 ist Katharina Berndt live mit Lichtbühnenperformances unterwegs und spielt dabei teils improvisierend, teils durchinszeniert die Instrumente Overheadprojektor, Beamer und Scheinwerfer.

 

Veranstaltungen:

Lichtpate: Babelsberger Angerkirche