Lichthaus Ammon

Lichthaus Ammon / Hegelallee/Ecke Jägerstraße

Das Lichthaus Ammon feiert 2018 sein 120jähriges Bestehen. Heute geführt von den Geschwistern Andrea Buttenberg und Falko Folz ist es die erste Adresse in der Stadt für erstklassige Lichtkonzepte und zuverlässiges Elektrohandwerk. Die alte Fassade des Geschäftshauses wird beleuchtet, davor sorgt ein überdimensionales Leuchtobjekt für Staunen.

Als besonderes Highlight wird das Kunstwerk FIN SIN FIN von Malte Kebbel ausgestellt.
„Fin Sin Fin“ – Ende ohne Ende, das Objekt steht frei im Raum, wie ein 3D Puzzle ist es aus jeweils 40 gleichförmigen, ovalen Papier-Elementen zusammengesetzt. Das Stecksystem schafft aus den planen Teilen eine raumgreifende, sich stetig fortsetzende Installation. Ein Prinzip, das endlose Variationen hinsichtlich der Kombination ermöglicht. Alle Teile stecken ineinander, alles setzt sich fort, hängt zusammen, verbindet sich neu

  • Fr., 03.11.                    10.00 – 21.00 Uhr                  Sonderöffnungszeit des Geschäfts
  • Sa., 04.11.                  10.00 – 21.00 Uhr                  Sonderöffnungszeit des Geschäfts

Lichtpate: Lichthaus Ammon, www.lichthaus-ammon.de

Lichtkunst: Malte Kebbel

Schreibe einen Kommentar