Stadtkanal

Stadtkanal

Im Mittelalter wurde der Stadtkanal zur entwässerung angelegt und ab 1722 unter König Friedrich Wilhelm I. ausgebaut. Nachdem der Kanal in den 1960er-Jahren zugeschüttet wurde, sind heute Teile in der Yorckstraße und an der Havelmündung rekonstruiert und zu sehen. Der Abschnitt Yorckstraße ab der Berliner Volksbank wird illuminert und lädt zum Wandeln ein.

Schreibe einen Kommentar